Neuauflage: Naturkosmetik
„Natürliche Pflege für den ganzen Körper. Zum selber machen.“

Liebe Kundinnen und Kunden, liebe Freundinnen und Freunde

Nach unzählig vielen Schreibwochenenden und Tagen, die mit dem Kreieren neuer Produkte ausgefüllt waren, ist sie geboren! Die neue Auflage des Buches Naturkosmetik.

Beim Erscheinen der Erstauflage hätte ich mir nicht erträumen können, wie populär das Thema „Naturkosmetik selber machen“ werden würde.
Seit 2011 hat sich im Naturkosmetikbereich viel verändert.

Ich habe mich entschlossen, diese 3. Auflage auf den neuesten Stand zu bringen und mit vielen Erfahrungen, Erkenntnissen und neu kennengelernten Rohstoffen zu ergänzen. Die bestehenden Rezepte sind überarbeitet, teilweise verändert oder angepasst. Die Grundrezepte sind mit Varianten ergänzt, die zu eigenen Kreationen einladen.

Diese neue Auflage kann weiterführen und die Freude am kreativen Thema verstärken.

Was ist neu an dieser 3. Auflage?

  • Ideen zum Mischen von Gesichtsölen, den unkompliziertesten Pflegemitteln
  • Rasier- und Bartöle
  • Neue Rezepte für die Herstellung von Cremes mit sanften Naturkosmetik-Emulgatoren für leichte und reichhaltige Cremes
  • Shampoos und Duschgels mit milden Tensiden
  • Sonnenschutz-Produkte und Pflege nach der Sonne
  • Wirkungsvolle, sanfte Deodorants

Buchvernissage

Herzliche Einladung zur Buchvernissage der 3. überarbeiteten Auflage.

Sonntag, 1. Dezember 2019 ab 11 bis 17 Uhr
während dem Adventsbummel in der unteren Altstadt.

In der Ladenwerkstatt an der Postgasse 27 in Bern feiern wir zwischen 14 - 15 Uhr die „Buchtaufe“ musikalisch und mit Gesang begleitet von Karin Enz Gerber.

An der Vernissage offerieren wir Ihnen das Buch zum Vorzugspreis von Fr. 35.- statt Fr. 39.-

Der Laden zeigt sich auch dieses Jahr im weihnachtlichen Kleid, ergänzt mit kreativen Kostbarkeiten von Silvia Hess Jossen, Renée Dreyer und Pole Alber.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Weihnachtsmarkt

Der Weihnachtsmarkt findet vom 30. November bis 24. Dezember statt. Ich bin an einem neu erbauten Stand mit dabei.

In dieser Zeit bleibt der Laden an der Postgasse geschlossen. Er wird seine Tür Mitte Januar wieder öffnen.